Geschichte HENKENHAGENS

27Die Gesichichte HENKENHAGENS beginnt im XIII. 31Jahrhundert als Fischerdorf. Im Jahr 1899 wurde die Eisenbahnlinie Stettin-Kolberg-Köslin eröffnet und diese Orte hatten seit dieser Zeit eine Bedeutung wie Leipzig, Hamburg, Breslau oder Dresden. In Henkenhagen wuchsen Hotels, Pensionen und Gästezimmer erbaut durch Privatbesitzer. Am Ende der zwanziger Jahre war 3342HENKENHAGEN ein bekannter Ferienort In ganz Deutschland und in allen bedeutenden Reisekatalogen. In der Kriegszeit lieferte Henkenhagen Mineralwasser aus dem Meer zur Verbesserung der Gesundheit nach Berlin. Es gab in dieser Zeit 2 Fabriken für Kosmetikartikel, eine Sauna mit erwärmten Meereswasser, eine Promenade zum Nachbarort, einen Kurpark mit Konzertmuschel und 100eine Mole.

114Nach dem Krieg wurde der Ferienort nach und nach erweitert, modernisiert und verschönert.